Buch- / Geschenktipp:

Nürnberg und Fürth, die ungleichen Schwestern: 66 Lieblingsplätze und 11 Künstler

Brandaktuell und nagelneu gibt es ein Buch über Fürth und Nürnberg, also aus Monsterheimat, mit vielen schönen Tipps und netten Orten.

„Selbstverständlich ist Albrecht Dürer Nürnberger. Doch wussten Sie, dass auch Chet Baker die Vorzüge Nürnbergs zu schätzen wusste? Und dass der Fürther Jakob Henle die Erforschung der Niere vorantrieb, weswegen heute in Fürth eine Sammlung zur Dialyse bewundert werden kann? Andrea Himmelstoß führt Sie an Orte in Nürnberg und der Städteschwester Fürth, an denen sich seit jeher kreative Köpfe wohlfühlten und ihre Spuren hinterlassen haben. Dabei stellt sie ihre persönlichen 66 Lieblingsplätze vor und weil das ungleiche Städtepaar so beflügelt, darüber hinaus 11 Künstler vom Maler bis zur Goldschmiedin. Lassen auch Sie sich inspirieren!“

Hier erhältlich:

Schreibe einen Kommentar